SPD stellt sich hinter Nullrunde

Pressemitteilungen

Jasmina Hostert, SPD-Regionalrätin aus Böblingen und Jan Hambach, SPD-Kreisrat des Landkreises reagieren positiv auf das Angebot von Verkehrsminister Hermann. Dieser hatte sich für eine erneute Nullrunde im VVS ausgesprochen, sprich ein Verzicht auf eine Erhöhung der Ticketpreise für den öffentlichen Nahverkehr in der Region Stuttgart zum Jahreswechsel. Das Land verspricht einen relevanten Teil der dadurch entstehenden Kosten zu übernehmen.

„Durch die Corona-Pandemie fahren sowieso schon weniger Menschen Bus und Bahn. Wir sollten nicht noch weitere Fahrgäste durch Tariferhöhungen vergraulen. Zudem wäre es angesichts von sowieso schon zu teueren Tickets in unserer Region grotesk, das zweite Jahr in Folge, Geld vom Land auszuschlagen“, so Hostert und Hambach. „Alle reden derzeit von einer Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs, um die Klimaziele zu erreichen. Zur Stärkung von Bus und Bahn gehört aber auch, dass diese günstiger werden.“

 

Homepage SPD KV Böblingen

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001392744 -